Verwendung von Cookies
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von dritten um ein einfacheres Navigieren und einen besseren Service zu ermöglichen. Sollten Sie weiter auf unseren Seiten surfen verstehen wir dies als Einverständniserklärung mit unseren Richtlinien zur Benutzung von Cookies
«Titelblatt
«Technik
Le 15 Mai 2018

The North Face Apex Flex GTX 2.0

Für  - 0
In Zusammenarbeit von Gore und The North Face ist ein Material entstanden, welches Elastizität, Atmungsaktivität und die weiche Innenseite eines Softshells mit der wasserdichten Eigenschaft eines Hardshells kombiniert.

Gore-Tex und The North Face haben zusammen ein Material entwickelt, welches das Problem des unangenehmen Tragegefühls von wasserdichten und atmungsaktiven Jacken beseitigt. Das Material punktet mit einer weichen Oberfläche und steht der Marke The North Face exklusiv zur Verwendung.

Die positiven Eigenschaften eines Softshells, wie Elastizität, Atmungsfähigkeit und eine weiche Innenseite wurden mit der Wasserdichtigkeit eines Hardshells kombiniert. Mithilfe dieses Materials können technische Kleidungsstücke höchster Leistung produziert werden, welche zwar nicht die leichtesten auf dem Outdoormarkt sind, sich jedoch für ein breites Einsatzspektrum eignen: leichte Bergtouren, Wanderungen, Trekking, Reisen oder für den Alltag.

Hardshell? Softshell? Das Beste von beiden

Apex Flex GTX beinhaltet eine dreischichtige Gore-Tex-Membran, welche für Wasserdichtigkeit sorgt. Zwei große Vorteile, besitzt dieses Material gegenüber anderen: Elastizität und eine besonders weiche Innenoberfläche, was die Jacken aus Apex Flex GTX in jedem Augenblick tragbar macht und nicht unangenehm auf der Haut aufliegt. Auch die bekannten lästigen und raschelnden Geräusche dieser dritten Bekleidungsschicht werden mit diesem neuen Material eliminiert.

Bislang lag die Entscheidung des Konsumenten zwischen einem “Hardshell” (komplett wasserdichte Jacken, jedoch mit einem unangenehmen Tragegefühl) oder dem “Softshell” (wasserdurchlässige Jacken, besonders atmungsaktiv, etastisch, weich und angenehm auf der Haut liegend). Apex Flex GTX vereint das Beste von beiden: wasserdicht, weich, elastisch und ein rundum angenehmes Tragegefühl. Damit kann sie sowohl für feuchte oder trockende Konditionen eingesetzt werden.

Zudem besitzt Apex Flex GTX, wie für Softshells generell charakterisierend, leicht wärmeisolierende Eigenschaften.

Was ist der Unterschied zwischen Apex Flex GTX und Gore-Tex C-Knit?


Beide Materialien bestehen aus in sich gewobenen Fäden, welche für eine angenehmes Tragegefühl auf der Haut sorgen. Gore-Tex C-Knit ist jedoch deutlich dünner als Apex Flex und isoliert zudem die Wärme nicht. C-Knit kommt in besonders leichten Jacken zum Einsatz, während das Apex Flex GTX mit seinen Softshelleigenschaften generell resistenter ist und das Kleidungsstück damit größeren Schutz bietet.

Obwohl Apex Flex GTX schwerer ist als C-Knit oder eine ähnliche dritte Bekleidungsschicht, muss die Einsparung einer kompletten Kleidungschicht in Betracht gezogen werden. Bei Verwendung einer Jacke, welche aus Apex Flex GTX besteht, verschmelzen 2. und 3. Bekleidungsschicht, sodass hier an einem Kleidungsstück (bei einer Outdooraktivität während der warmen drei Jahreszeiten) gespart werden kann.

Bei der Version 2.0 des Apex Flex GTX, der Kollektion 2018, ist gegenüber des Vorgängermodells die Atmungsaktivität um 12% erhöht und das Gewicht um 10% gesenkt.

The North Face Apex Flex GTX 2.0

kaufen
Tags:
the north face barrabes goretex

Kommentare

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, bitte bei Barrabes.de anmelden. Bitte hier klicken, um sich anzumelden.
Für diesen Artikel liegen keine Bewertungen vor.

Newsletter abonnieren & sparen
OK
Folge uns
© 1995-2018 Barrabes Esquí Montaña S.L.U. Alle Rechte Vorbehalten. (P)