Wir verwenden unsere eigenen Cookies und Cookies von Drittanbietern, um das Navigieren im Internet zu optimieren und zu ermöglichen. Basierend auf Ihren Navigationsgewohnheiten können wir unseren Service verbessern und Ihnen ein besseres Einkaufserlebnis bieten.

Mehr Information unter Benutzung von Cookies.

«Titelblatt
«Nachrichten
Le 14 Septembre 2016

Sasha Di Giulian und Felipe Camargo klettern Planeta Dos Macacos

Für Redacción Barrabes - 0
Die US-Amerikanerin und der Brasilianer durchsteigen Rotpunkt die Route Planeta Dos Macacos in Brasilien, 650 m, 8a+


Die US-Amerikanerin Sasha Di Giulian und der Brasilianer Felipe Camargo klettern als Erste die Route « Planeta dos Macacos », eine Mehrseillängenroute mit einer Länge von 650 m und einem Schwierigkeitsgrad von 8a+ am Pedra Riscada, São José do Divino in Brasilien. Die Route wurde 2012 von einer chilenischen Seilschaft begonnen.

Die beiden erfahrenenen und außergewöhnlichen Kletterer konnten die 14 Seillängen im sogenannten « brasilianischen Yosemite » in nur zwei Tagesetappen Rotpunkt durchsteigen. Die Nacht verbrachten sie dabei auf einem Portaledge in der Wand. Die größte Schwierigkeit überwanden sie in der Mitte der Route. Während der gesamten Tour litten beide Kletterer unter den extremen, brasialinischen Wetterbedingungen : Hitze, Sonne, Wind, Feuchtigkeit und kalte Nächte durchlebten sie während der zwei Klettertage in der Wand.

Bilder: Marcelo Maragni/Red Bull Content Pool 
Video Red Bull

Tags:
videos  Felsklettern  Big Wall

Kommentare

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, bitte bei Barrabes.de anmelden. Bitte hier klicken, um sich anzumelden.
Für diesen Artikel liegen keine Bewertungen vor.